« Start
ePaper online lesbar, aber NICHT als PDF downloadbar

Eulenfisch ePaper

Vom 18.12.2020
Eulenfisch ist das Bildungs- und Kulturmagazins des Bistums Limburg, das in seinem redaktionellen Zuschnitt im deutschsprachigen Raum Seinesgleichen sucht. Lesen Sie das halbjährlich erscheinende Magazin hier im iKiosk als ePaper. Weiterlesen...
Format:
Zeitschrift
Kategorie:
Zeitschriften.
Sprache:
Deutsch
Ausgabe:
erscheint 2x im Jahr
Verlag:
Bischöfliches Ordinariat Limburg

Neu im iKiosk? Jetzt registrieren. Anmelden

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen des iKiosk einverstanden.

Diese Website ist durch reCaptcha geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google.


Passwort vergessen Anmelden
*Pflichtfelder
Preise inklusive aller Kosten, Abos enden automatisch.
inkl. MwSt.
Ihr Preis:
12,00 € inkl. MwSt.

Titelarchiv

Eulenfisch ePaper

Vom 18.12.2020 7.00 inkl. MwSt.

Eulenfisch ePaper

Vom 01.07.2020 7.00 inkl. MwSt.

Eulenfisch ePaper

Vom 18.12.2019 7.00 inkl. MwSt.

Eulenfisch ePaper

Vom 01.07.2019 7.00 inkl. MwSt.

Eulenfisch ePaper

Vom 18.12.2018 7.00 inkl. MwSt.

Eulenfisch ePaper

Vom 01.07.2018 7.00 inkl. MwSt.

Eulenfisch ePaper

Vom 18.12.2017 7.00 inkl. MwSt.

Informationen zu diesem Titel

Der ungewöhnliche Name Eulenfisch spielt mit Allegorien und lädt zum Theologisieren ein. Eule und Fisch stehen für Vernunft und Glaube. Der Fisch des Glaubens verbindet sich mit der Eule als Sinnbild der Athene und Vogel der Weisheit zu einem neuen „Wesen“, dem Eulenfisch.

Das Magazin richtet sich an Menschen, die christliche Bildung und Religion als Mittelpunkt ihrer Arbeit und ihres Interesses verstehen. Perspektivische Vielfalt und interreligiöse Akzente werden in thematisch gebundenen Ausgaben auf ihre Praxistauglichkeit hin aufbereitet. »Eulenfisch« gibt so wichtige Impulse für einen profilierten Religionsunterricht und eine innovative Bildungsarbeit. Das sorgfältig gelayoutete Magazin erschließt christliche Kultur. Visuelle Ästhetik spielt eine wichtige Rolle im der Magazin-Kommunikation. Themen werden über Foto-Essays, Beiträgen von Autoren aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, Berichten aus Praxisfeldern in Bildung, Wirtschaft, Politik, Kirche und Kunst, Long-Form Interviews und Doku-Stories präsentiert.

Religiöse Bildung und Kultur der Gegenwart

Das Magazin zeigt in seinen Ausgaben, wie die scheinbar gegensätzlichen Aspekte von Glaube und Vernunft zusammenfinden. Fundierte Beiträge, die Perspektiven und neuere Kenntnisse zu gesellschaftlich relevanten Themen wie Barmherzigkeit, Helden, Zeit, Widerstand, Heimat oder Arbeit und Kapital anbieten, werden flankiert von Beiträgen zur Kunst und Kultur sowie einem umfangreichen Praxisteil.

Theologie, Gesellschaft, Kunst

Das Magazin Eulenfisch setzt sich aus Artikeln namhafter Theologen und Philosophen wie Georg Langenhorst, Micha Brumlik, Ahmad Milad Karimi oder Holger Zaborowski sowie aus Beiträgen von Persönlichkeiten des kulturellen Lebens wie etwa Michael Triegel, Sibylle Lewitscharoff, Markus Lüpertz, Martin Walser, Brigitte Maria Mayer, Wolfgang Niedecken oder Ulla Hahn zusammen.

Interkulturelle und interreligiöse Gespräche

Interkulturelle und interreligiöse Aspekte sind der Redaktion ein besonderes Anliegen. Der christlich-jüdische wie christlich-islamische Dialog findet in zahlreichen Beiträgen seinen Niederschlag. So diskutieren beispielsweise der Publizist Micha Brumlik und Daniel Krochmalnik aktuelle Fragestellungen. Mouhanad Khorchide beleuchtet die Barmherzigkeit als Haupttugend der abrahamitischen Religionen aus islamischer Sicht.

Spiritualität und Vernunft

Das christliche Leben in der Moderne spielt eine wesentliche Rolle in der Magazingestaltung. Dies spiegeln Beiträge zahlreicher Ordensleute und Geistlicher wider – etwa Reflexionen über Barmherzigkeit von den Benediktinerinnen Sr. Raphaela Brüggenthies und Sr. Philippa Rath aus der Abtei St. Hildegard in Eibingen am Rhein, Ansgar Wucherpfennig SJ, Klaus Mertes SJ oder dem emeritierten Papst Benedikt XVI. Gleichwohl konfrontiert das Magazin dezidiert religiöse Perspektiven immer wieder mit kulturellen Bemühungen um ein geistlich und intellektuell reiches Leben. So finden gesellschaftliche Themen einen mystagogischen, ästhetischen wie auch ethischen Resonanzraum in Bild und Text.

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe religiösen Denkens und Lebens und lernen Sie die Sichtweisen wegweisender Philosophen und Theologen im Detail kennen. Im iKiosk können Sie das Magazin Eulenfisch ePaper finden und auf Ihrem Endgerät oder direkt im iKiosk lesen. Eulenfisch erscheint zweimal im Jahr und kann entweder als Einzelausgabe oder als Abonnement mit einer Laufzeit von 12 Monaten gekauft werden. Werfen Sie auch einen Blick in unser Archiv, in dem wir zahlreiche vergangene Ausgaben des Magazins für Sie bereit halten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lidé a země ePaper

Vom 10.05.2021 1.99 inkl. MwSt.

Svět motorů ePaper

Vom 10.05.2021 0.89 inkl. MwSt.
PDF

DOGS Today ePaper

Vom 10.05.2021 3.49 inkl. MwSt.
PDF

TAUCHEN ePaper

Vom 11.05.2021 4.49 inkl. MwSt.

AutoTip KLASSIK ePaper

Vom 10.05.2021 1.99 inkl. MwSt.

Blesk pro ženy ePaper

Vom 10.05.2021 0.99 inkl. MwSt.
Nach oben