Download der Datenschutzerklärung als PDF Datenschutzerklärung für die iKiosk-Apps der Axel Springer SE

Es ist für uns (die Axel Springer SE) selbstverständlich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu befolgen und personenbezogene Daten unserer Nutzer mit der entsprechenden Sorgfalt und Zurückhaltung zu behandeln. Natürlich werden wir im Einklang mit diesen Grundsätzen Ihre personenbezogenen Daten nur erheben und verwenden, wenn und soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung des iKiosk und seiner Leistungen anbieten zu können.

Mit dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, zu welchen Zwecken und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben und verwendet werden, wenn Sie die Kiosk-Apps nutzen, sei es als Gast oder Abonnent. Ebenso gegen wir Ihnen darüber Auskunft welche (anonymen oder pseudonymen) Nutzungsdaten bei der Nutzung der Apps anfallen und wie und inwieweit sie die Erfassung solcher Daten verhindern können.

Inhalt

1. Erwerb und Installation von iKiosk-Apps
2. Anonyme Nutzung
3 Nutzung des Single Sign on-Dienstes myPass der myPass GmbH
4. Logfiles und Webanalyse
a) Logfiles
b) Web- und App-Analyse durch Webtrekk
5. Social Media Plug-Ins
a) Facebook
b) Twitter
c) Google+
6. Token
7. Links zu anderen Websites
8. Nutzer-Support
9. Bestellung, Bezahlung und Nutzung von iKiosk-Abonnements
10. Push-Benachrichtigungen
11. Datenübermittlung an bestimmte Verlagsgesellschaften
12. Datenübermittlung an andere Dritte
13. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung
14. Sicherheit
15. Änderung der Datenschutzhinweise

1. Erwerb und Installation von iKiosk-Apps

Um eine iKiosk-App erwerben und installieren zu können, müssen Sie ggf. zuvor mit einem Drittanbieter (Google, Inc., iTunes SARL, Microsoft Inc. o.ä., nachfolgend als „Drittanbieter“ bezeichnet) eine Nutzungsvereinbarung über den Zugang zu einem Portal oder Online-Shop des jeweiligen Drittanbieters (Google Play, iTunes App Store, Microsoft Marketplace o.ä., nachfolgend als „Drittportal“ bezeichnet) abschließen. Axel Springer ist nicht Partei einer derartigen Vereinbarung und hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den Drittanbieter. Welche Daten auf welche Art und Weise der Drittanbieter im Rahmen der Registrierung zu dem Drittportal verarbeitet werden, können Sie der Datenschutzerklärung des Drittanbieters entnehmen.

2. Anonyme Nutzung

Wenn Sie den iKiosk über eine der iKiosk-Apps besuchen, auch wenn Sie die dort gegebenenfalls vorgehaltenen Gratis-Inhalte nutzen, erheben und speichern wir im Zuge Ihrer Nutzung keine personenbezogenen Daten. Sie können den iKiosk daher grundsätzlich anonym nutzen. Personenbezogene Daten erheben und speichern wir zwingend nur, wenn Sie ein Abonnement abschließen, ein ePaper im Einzelabruf bestellen oder Inhalte im Rahmen eines bereits abgeschlossenen Abonnements nutzen wollen.

3 Nutzung des Single Sign on-Dienstes myPass der myPass GmbH

Sie können auch ein Nutzerkonto bei dem Single Sign on-Dienst myPass der myPass GmbH (in Folgenden "SSO-Dienst" genannt) eröffnen. Der SSO-Dienst ist allerdings kein iKiosk-spezifischer, sondern ein portalübergreifender Dienst, der die Nutzung eines Satzes Zugangsdaten auf allen Websites erlaubt, die den SSO-Dienst ebenfalls integriert haben. Alle Informationen über myPass, vor allem die Details zum Datenschutz bei myPass, erfahren Sie vor den Registrierung für myPass.

4. Logfiles und Webanalyse



Bei der Nutzung des iKiosk entstehen bei uns serverseitig so genannte Logfiles. Zudem setzen wir im Rahmen der Nutzung der Apps ein Verfahren der Webtrekk GmbH zur Analyse des Datenverkehrs ein. Beide Verfahren erfassen bestimmte Daten, die während der Nutzung eines Dienstes wie der iKiosk-App anfallen (sog. Nutzungsdaten).

Die Verfahren liefern keine personenbezogenen Daten unserer Nutzer, sondern vielmehr „nur“ statistische Daten über die Nutzung der Apps. Die Logfiles werden zur Analyse und Verbesserung der Sicherheit der Apps sowie zur Feststellung, Analyse und Abwehr von Angriffen genutzt. Mittels des Verfahrens von Webtrekk erfahren wir zum Beispiel, welche Inhalte im iKiosk besonders beliebt sind, zu welchen Zeiten die Apps besonders intensiv genutzt werden, von welchen Teilen der Welt aus unsere Nutzer die Apps nutzen, in welchem Verhältnis die verschiedenen Apps verwendet werden und welche Betriebssysteme unsere Nutzer dabei im Allgemeinen nutzen. Diese Informationen nutzen wir, um die Apps laufend technisch, gestalterisch und redaktionell zu verbessern und für Sie komfortabler zu machen. Anhand der statistischen Erkenntnisse zum Betriebssystem können wir zudem unser App-Design optimieren.

a) Logfiles



In den Logfiles werden folgenden Daten aufgezeichnet:

- Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
- Die abgerufene Datei
- Die Ihnen bzw. Ihrem Gerät zum Zeitpunkt der Nutzung zugewiesene IP-Adresse, die jedoch sofort so gekürzt wird, dass jeder denkbare Personenbezug entfällt.

b) Web- und App-Analyse durch Webtrekk

Die Webtrekk GmbH (http://www.webtrekk.de) ist ein in Deutschland (Hannoversche Straße, 10115 Berlin) ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert und analysiert. Die Webtrekk GmbH ist für Datenschutz, im Bereich Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert. Teil der Zertifizierung ist ein Audit bei Webtrekk vor Ort in Berlin und im Hosting-Standort, in dem die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurden.

Im Rahmen ihres iKiosk-Besuchs werden für die Analyse der App-Nutzung einige Daten erhoben und ausgewertet, die die App übermittelt. Bei der Website werden von Webtrekk Daten wie die folgenden erhoben:

- Request (Dateiname der angeforderten Datei)
- verwendetes Betriebssystem (Bsp.: iOS)
- Bildschirmauflösung
- Javascriptaktivierung
- Java An /Aus
- Farbtiefe
- Uhrzeit des Zugriffs
- Klicks
- Bestellwerte (den Wert der die in der Session gekauften Abonnements oder Einzelausgaben)
- Ggf. Formularinhalte (bei Freitextfeldern, z.B. Name und Passwort, wird nur "ausgefüllt" oder "nicht ausgefüllt" übertragen)

Zudem werden die Ihnen bzw. Ihrem Geräte zum betreffenden Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse sowie eine gerätespezifische Kundennummer bzw. UDID (unverwechselbare Identifikationsnummer Ihres Apple-Geräts) übermittelt, wobei die IP-Adresse umgehend anonymisiert und auch alsbald nach Verarbeitung gelöscht und die UDID um die letzten 5 Stellen gekürzt verarbeitet wird, wodurch die Identifikation Ihres Geräts auch bei einem erneuten Besuch verhindert wird. Die gekürzte IP-Adresse wird allein zum Zweck der Sessionkennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt.

Weitere Informationen über Webtrekk finden Sie unter http://www.webtrekk.com/unternehmen/ueber-uns.html. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webtrekk finden Sie unter http://www.webtrekk.com/produkte/features/datenschutz.html.

5. Social Media Plug-Ins

Gegebenenfalls binden wir in die iKiosk- Apps so genannte Social Media Plug-ins ein.

a) Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk der Facebook Ireland Limited (Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland). Facebook-Buttons sind in der Regel mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet. Abhängig von der Art des Buttons können weitere Angaben hinzukommen (z.B. „Like“ oder „Empfehlen“).

Wenn die App einen Facebook-Button enthält und sie den entsprechenden Bereich aufrufen, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Facebook übermittelt, dass die entsprechende iKiosk -Seite aufgerufen wurde.

Wenn Sie auf den Facebook-Button klicken, ist es möglich, dass Facebook weitere Daten verarbeitet. So kann Facebook z.B. gegebenenfalls ein Merkmal setzen, über das Facebook auf Internetseiten oder Apps, die ebenfalls Facebook-Buttons eingebunden haben, erkennen kann, dass Sie bereits auf den Button geklickt haben.

Sind Sie als Facebook-Nutzer gleichzeitig bei Facebook eingeloggt, ist außerdem die Zuordnung des Seitenabrufs zu ihrem Profil möglich. Wenn Sie eingebundene Facebook-Buttons anklicken und sich danach bei Facebook einloggen (oder bereits eingeloggt sind), können die „ge-like-ten“ oder „empfohlenen“ Informationen in Ihrem Profil in Kurzform veröffentlicht werden. Facebook kann so gegebenenfalls weitere Nutzungsdaten erheben und speichern. So können bei Facebook-Nutzerprofile entstehen, die über das hinausgehen, was Sie selbst bei Facebook preisgeben.

Wir erfahren zu keinem Zeitpunkt, welche Facebook-Buttons Sie wann verwendet haben, sondern erhalten von Facebook ausschließlich eine zusammengefasste, nicht personenbezogene Statistik über die Nutzung der Fanpage des iKiosk auf Facebook und eine zusammengefasste Statistik zur Verwendung von Facebook-Buttons in Bezug auf den iKiosk.

Welche Daten Facebook im Einzelnen zu eigenen Zwecken erhebt, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook; dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Datenerhebung und -verarbeitung durch Facebook und zu Ihren darauf bezogenen Rechten, Die Facebook-Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://www.facebook.com/policy.php, die Information von Facebook zu sog. Social Plugins unter http://on.fb.me/mAN33b.

b) Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Twitter, Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107). Wenn Sie den Bereich einer iKiosk-App, die einen Twitter-Button enthält, wird von Ihrem Browser gegebenenfalls ebenfalls eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass die entsprechende iKiosk-Seite in der App aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern.

Wenn Sie die Twitter-Buttons in der App anklicken und über das sich öffnende Fenster Informationen „twittern“ (sofern dies möglich ist), übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihren darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter http://twitter.com/privacy abrufbar ist.

c) Google+

Google+ ist ein soziales Netzwerk von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der Button von Google+ ist an dem Zeichen “+1? erkennbar.

Wenn Sie in einer App einen Bereich aufrufen, der einen Google+ Button enthält, wird von Ihrer App ebenso eine direkte Verbindung mit den Google-Servern aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Google Inc. übermittelt, dass die entsprechende Seite in der iKiosk-App aufgerufen wurde.

Der Inhalt der “+1?-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihre App übermittelt und von dieser eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Nach Angabe von Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei bei Google+ eingeloggten Mitgliedern werden Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Wenn Sie Google+-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über die App Daten über Sie erhebt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google+ ausloggen.

Wir erfahren zu keinem Zeitpunkt, ob und wann Sie den Google+ Button verwendet haben, sondern erhalten von Google ausschließlich eine zusammengefasste, nicht personenbezogene Statistik über die Nutzung des Google+-Buttons.

Welche Daten Google im Einzelnen zu eigenen Zwecken erhebt und Informationen über die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

6. Token

Bei den iKiosk-Apps wird aus technischen Gründen ein Äquivalent (Token) zu den bei „normalen“ Internet-Browsern üblichen Cookies gesetzt, das dieselben Zwecke erfüllen kann.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Durch die gesetzten Token fließen uns gegebenenfalls Informationen zum Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Bereiche der Apps), dem Datum und der Zeit des Besuchs in der App sowie die Token-Nummer zu, nicht jedoch der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder auch nur IP-Adressen unserer Nutzer. Die unmittelbar von der App gesetzten Token dienen lediglich statistischen Zwecken, indem wir zum Beispiel erfahren, welche Inhalte der Apps am meisten abgerufen werden. Diese Informationen dienen uns dazu, Rubriken wie „meist gelesen“ zu schaffen und auf diesem Weg die Apps für unsere Nutzer komfortabler zu gestalten. Durch die statistischen Erkenntnisse zu Betriebssystem und anderen Daten zum Setup des verwendeten Geräts können wir zudem unser App-Design optimieren. Darüber hinaus möchten wir den Nutzern der Apps für sie möglichst relevante Inhalte und Dienste anbieten. Schließlich verwenden möglicherweise dritte Unternehmen Token, die in der App werben oder Werbung in der App vermarkten. Teilweise werden in diesen Fällen Nutzungsinformationen, etwa Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer in der App bzw. deren einzelnen Inhalten usw., gespeichert und zu Werbezwecken ausgewertet. Die dabei ausgewerteten Daten erlauben uns jedoch keinen Rückschluss auf Sie, weil die Verarbeitung entweder anonymisiert oder pseudonymisiert stattfindet. Zu den Zwecken der Werbung oder der Werbevermarktung werden wir niemals ohne Ihr Zutun Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse weitergeben.

7. Links zu anderen Websites

Wir verlinken gegebenenfalls Webseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links anklicken, haben wir keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

8. Nutzer-Support

Wenden Sie sich per E-Mail an unseren Nutzer-Support, so speichern und verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen die gewünschten Support-Leistungen erbringen zu können. Wenn Sie unseren Nutzer-Support über das Feedback-Formular in einer der iKiosk-Apps ansprechen, werden neben Ihrer Anfrage auch bestimmte technische Details gespeichert (Version des Betriebssystems, Version der App, gerätespezifische Kundennummer).

9. Bestellung, Bezahlung und Nutzung von iKiosk-Abonnements

Wenn Sie über eine unserer Apps ein Abonnement oder ein e-Paper im Einzelabruf bestellen, erheben wir selbst im ersten Schritt keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten aber – abhängig von dem betreffenden Drittanbieter bzw. dem Drittportal – ggf. bestimmte personenbezogene Daten übermittelt. Dabei handelt es um Daten wie

a) Ihren Namen und Vornamen,
b) Ihre E-Mail-Adresse,
c) die Postleitzahl Ihres Wohnsitzes,
d) das von Ihnen bestellte Abonnement/e-Paper und
e) das Datum Ihres Kaufs.

Im iTunes App Store erfolgt die Übermittlung der Daten a) bis c) nur, wenn Sie bei Ihrer Bestellung dieser Übermittlung zugestimmt haben.

Bestimmte auf Ihr Abonnement bezogene Daten werden für Abrechnungszwecke während der Laufzeit des Abonnements zentral auf einem Server gespeichert (u.a. die IMEI (eindeutige 15-stellige Seriennummer Ihres mobilen Endgeräts), die UDID (Unique Device Identifier bei Apple Endgeräten), der Abonnements-Code, das Ablaufdatum).

Sofern Sie Inhalte des iKiosk auf der Grundlage anderweitig abgeschlossener Abonnements nutzen (z.B. als kostenlose Zugabe bei einem Print-Abonnement oder als Teil eines Bundle), müssen Sie für die Nutzung der Inhalte in der betreffenden App ggf. zur Zuordnung zu Ihrem Abonnement bestimmte Daten eingeben (z.B. Ihre Kundennummer für das Print-Abonnement).

Ihre Zahlungsdaten werden bei den iKiosk-Apps durch den Drittanbieter erhoben und vorgehalten.

Die in dieser Ziffer 8 beschriebene Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Sie als Vertragspartner bestimmen und die bestreffenden Vertragsverhältnisse begründen und durchführen zu können.

10. Push-Benachrichtigungen

Die von Ihnen abonnierten ePaper-Titel werden von uns nach Abschluss oder jeweils erstmaliger Nutzung eines Abonnements auf einem Sevier gespeichert, um Sie per Push-Nachricht auf Ihr Gerät darüber zu informieren, wenn eine neue Ausgabe Ihrer Titel verfügbar ist.

11. Datenübermittlung an bestimmte Verlagsgesellschaften

In Bezug auf die in den iKiosk-Apps angebotenen Titel anderer Verlagsgesellschaften haben wir die Position eines Kommissionärs. Wir übermitteln zur Erfüllung unserer daraus resultierenden Pflichten die in den ersten beiden Absätzen von Ziffer 8 genannten Daten zu Ihrer Person an die Verlagsgesellschaft, die den betreffenden Titel verlegt.

12. Datenübermittlung an andere Dritte

Wir übermitteln Bestands-, Nutzungs- oder Inhaltsdaten grundsätzlich nicht an sonstige Dritte. Ausnahmen gelten,

- wenn und soweit es zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche notwendig ist,
- wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder durch ein Gericht entsprechend verpflichtet werden,
- wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

13. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Auf schriftliche oder in Textform kommunizierte Anforderung geben wir Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns im Zusammenhang mit den iKiosk-Apps gespeichert sind. Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen oder löschen zu lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an folgende Stelle: datenschutz@axelspringer.de oder schreiben Sie uns an die oben genannte Adresse.

Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Solche Daten werden jedoch gesperrt.

14. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten unserer Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. Es haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

15. Änderung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen werden wir Sie mit angemessener Frist hierüber informieren.

Stand November 2013